• Aktuelles

    Aktuelles der
    HRP Heinze Gruppe

    Zum News Room

    News-Archiv der
    HRP Heinze Gruppe

    Zum Archiv der News

  • Info

    Fachinformationen der
    HRP Heinze Gruppe

    Profitieren Sie von unseren regelmäßig erscheinende Info-PDFs zu Fachthemen aus der HRP Heinze-Welt ...

    Zur Themenseite

    Aktuelle Seminare der
    HRP Heinze Akademie

    Informieren Sie sich über unser aktuelles Seminarprogramm.
    Zur Angebotsübersicht

  • Kontakt

    HRP Heinze Consultants
    Kantstr. 24 
    51570 Windeck
    www.hrp-heinze.com

    Telefon +(49)2292.68 06 91

    E-Mail schreiben

  • HRP Heinze Gruppe

    Die HRP Heinze Gruppe ist die Dachorganisation für die Unternehmenszweige HRP
    Heinze Consultants, HRP Heinze Akademie und HRP Heinze Excellence Center. Mit ihren Angeboten zählt die HRP Heinze Gruppe im gesamten deutschsprachigen Raum zu den führenden Experten auf dem Gebiet der Veränderung von Denk- und Verhaltensweisen.

    HRP Heinze Gruppenseite

// Testemonial

Sicherheits(r)evolution im Rohrwerk

Verhaltensorientierter Arbeitsschutz

Im Großrohrwerk der Europipe GmbH in Mülheim an der Ruhr fand in den vergangenen zehn Jahren ein tiefgreifender Wandel in der Sicherheitskultur statt. Werksleiter Ludwig Oesterlein und die leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit, Andreas de Bruijn, beschreiben in dem folgenden Beitrag den Weg, den das Unternehmen dabei bislang zurückgelegt hat.

 Hier gehts zum Bericht

Praxiskongress Verhaltensorientierter Arbeitsschutz - 21.11.2017 in Fulda

Attraktives Ziel: Gesund in die Rente

„Ich als Führungskraft möchte das Risiko im Griff haben“, befand Josef Fischer. Dem Abteilungsleiter Motorenmontage und Lackierung bei der Firma MAN Diesel & Turbo ist der Restsockel an Arbeitsunfällen, auf den sich der Betrieb eingependelt hatte, ein Dorn im Auge. Diese Unfälle beruhten zu 96 Prozent auf menschlichem Fehlverhalten. Um das Bewusstsein für unsicheres Verhalten zu steigern, werden solche Verhaltensweisen seit einiger Zeit konsequent angesprochen. „Nicht ansprechen gilt als Zuspruch“, gab Fischer zu bedenken. Da Verhaltensänderungen immer von oben nach unten angestoßen würden, müsse die Führung mit gutem Beispiel vorangehen. Er selbst benutze beispielsweise beim Treppensteigen nunmehr immer den Handlauf. 
Durch Selbstverpflichtungserklärungen, Workshops und regelmäßige Arbeitssicherheitsgespräche sei es gelungen, Commitment in der gesamten Belegschaft zu erzielen. In den Sicherheitsgesprächen würden wohlgemerkt nicht nur Mahnungen vorgetragen, sondern ausdrücklich Lob und positive Rückmeldungen gegeben. Jeder Mitarbeiter solle sich als Sicherheitsbeauftragter verstehen, sodass Arbeitsschutz zur Selbstverständlichkeit werde. „Wir schaffen eine allgemeine Sicherheitskultur, in der unsichere Verhaltensweisen keine Chance mehr haben“, fasste Fischer zusammen. Für Ansporn sorge dabei auch das „attraktive Ziel“, gesund in die Rente zu gehen. „Ich finde das gar nicht uncool. Arbeitssicherheit ist doch sexy“, erklärte Fischer.

 Hier gehts zum kompletten Nachbericht zur Veranstaltung

Qualifizierung Safety Leadership Coaches 2017

Die ZF Friedrichshafen AG setzt insbesondere auf die Ausbildung von Safety Leadership Coaches. 

Als Ergebnis sind sich die Führungskräfte ihrer Vorbildfunktion stärker bewusst und beziehen ihre Mitarbeiter intensiv in Arbeitssicherheitsthemen ein – dies führte bereits im ersten halben Jahr zu einer signifikanten Senkung der Unfallzahlen.

Schreiben des Leiters Konzern Arbeitssicherheit

Gelungene FASI-Fortbildungsveranstaltung

Am 21. Januar 2016 fand in Neustadt an der Weinstraße eine öffentliche Vortragsveranstaltung des Dachverbands Fachvereinigung Arbeitssicherheit e.V. (FASI) gemeinsam mit der gesetzlichen Unfallversicherung statt. Der informative Vortrag "Erfolg von verhaltensorientiertem Arbeitsschutz (BBS)" von Gerhard Heinze (HRP Heinze Consultants) durfte zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen.

Stellungnahme der VDSI - Bezirksgruppe